Startseite

Haus Franziskus – Leben im Franziskanerkloster

Im September 2012 öffnete das Haus Franziskus seine Pforten. Rund 35 Mitarbeiter verfolgen seither täglich aufs Neue das Ziel, mehrere Generationen und unterschiedliche Lebenswelten miteinander zu verbinden, Synergien zu nutzen und – ganz im Sinne des franziskanischen Gedankenguts – miteinander in Einfachheit und Frieden zusammenzuleben.

So wird das Franziskanerkloster, erbaut 1515, jeden Tag wieder mit Leben erfüllt, die wunderschönen alten Räume finden weiter ihre Nutzung, und die Franziskanermönche erhalten ihr fortdauerndes Auskommen.

Das Haus Franziskus vereint Wohnungen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung, einen Kindergarten mit Kinderkrippe des Eltern-Kind-Zentrums, die Lebenshilfe mit Werkstatt, das Café und das Zentrum für Ehe- und Familienfragen unter einem Dach. Dies alles ergibt ein buntes Gemisch von Jung und Alt, vereint in den geschichtsträchtigen Mauern des Franziskanerklosters und in dem Streben nach einem friedlichen Miteinander.